Boskoopstrasse 11

88048 Friedrichshafen (Ailingen)

Shamar Rinpoche

„Praktizierende der Meditation erfahren zwei Arten von Nutzen.
Der erste Nutzen besteht in der sofortigen Verbesserung der alltäglichen Lebensbedingungen. Die Praxis der Meditation lässt den Geist friedvoller werden, ruhiger und entspannter. Wenn der Geist entspannter ist, erscheinen Ereignisse, die uns sonst stören würden, weniger wichtig.
Weiterhin lernt der Geist durch die Meditation schrittweise unabhängiger zu werden von äußeren Bedingungen und Umständen. Ein Geist, der von äußeren Bedingungen nicht mehr beeinflusst wird, ist in der Lage, seine eigene Stabilität und Ruhe zu erkennen. Ein stabiler Geist – ein Geist, der nicht gestört ist – erfährt weniger Leid.
Dies sind die beiden unmittelbare Nutzen, die sich aus einer regelmäßigen Meditationspraxis ergeben.”

Shamar Rinpoche

 

 

S.H. Künzig Shamar Rinpoche ist neben S.H. Karmapa der höchste Lehrer und Linienhalter der Karma Kagyü Linie.
Seine Ausbildung und die Übertragungen der Linie erhielt er vom 16. Gyalwa Karmapa, welchen er bis zu seinem Tode 1981 begleitete.
 

Er gründete die Bodhi Path Zentren, um einen stufenweisen Weg von Philosophie und Meditation für Laienpraktizierende im Mahayana-Buddhismus zu ermöglichen. Shamar Rinpoche verstarb im Juni 2014 in Renchen-Ulm.

Download: Shamar Rinpoche – Erklärungen zu Shine (Meditation der Geistesruhe)
Shamarpa-Shine.pdf
PDF-Dokument [140.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bodhi Path Friedrichshafen